Bio-Schweine - Marktentwicklung und neue Ideen für Bio-Schweine 22.-23.06.22

Der Markt für Bio-Schweine ist vergleichsweise klein und bietet daher noch beachtliche Perspektiven. Den gestiegenen Erzeugerpreisen stehen jedoch beachtliche Kostensteigerungen gegenüber, die vor allem eine Umstellung auf ökologische Schweinehaltung zunehmend erschweren. Wie in den vergangenen Jahren bietet der erste Tag unserer Tagung wieder die Möglichkeit sich intensiv zur aktuellen Marktsituation auszutauschen und neue Erkenntnisse für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

Seit 2022 gilt die neue EU-Bio-Verordnung. Vieles ist geblieben, aber es gibt manche Neuerungen, die auch Bio-Schweinehalter betreffen. So sind z. B. Bio-Schweine ab 35 kg ausschließlich mit ökologischen Futtermitteln zu versorgen. Große Sorgen bereitet die Knappheit und der dramatische Preisanstieg bei Futtermitteln. Eine Bio-Futtermühle wird berichten, wie sie vor diesem Hintergrund bedarfsgerechte Rationen zusammenstellt. Eine Bio-Ferkelerzeugerin und ein Bio-Mäster stellen vor, wie sie sich den Herausforderungen stellen. Neue Impulse für die erfolgreiche Haltung und Fütterung erwarten wir uns von unseren Kollegen aus Österreich und Dänemark. Die Tagung endet in bewährter Form mit dem „Blick über den Tellerrand“, dieses Mal mit einem Impuls von Dr. Alexander Gerber vom Demeter-Verband.

Inhalte

  • Marktgeschehen Bio-Schweinemarkt
  • Neue EU-Bio-Verordnung
  • Innovationen
Am 24. Juni Exkursion zu zwei Bio-Betrieben

Das detailierte Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügtem Faltblatt.

Zielgruppe

Landwirte, Beratung, Wissenschaft, Vermarkter, Futtermühlen

Wo und Wann

Landwirtschaftskammer NRW
- externe Veranstaltungen -
Nevinghoff 40
48147 Münster

Beginn: 22. Juni 10:00 Uhr
Ende: 23. Juni 17:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag

Die Tagungsbeiträge und Übernachtungskosten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Faltblatt.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

EXT-L03012

Ansprechpartner

Christian Wucherpfennig, Telefon: 0163 90 69 666
Christian.Wucherpfennig@lwk.nrw.de

Methodik

Vorträge, Podiumsdiskussionen, Exkursionen

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze

pfeilSie können sich nur über das unten angehängte Formular anmelden!
Bitte laden Sie das Anmeldeformular vor dem Ausfüllen auf Ihren PC herunter. Sie können Ihre Daten eingeben und speichern. Anschließend senden sie das ausgefüllte Formular bitte an die E-Mail-Adresse: 
seminare-landwirtschaft@lwk.nrw.de


PfeilAnmeldeformularPDF 75 KB
PfeilFlyerPDF 2550 KB