WiN: Von Blühstreifen bis Ernteverzicht - Biodiversitätsmaßnahmen in der Praxis

Sie besichtigen den Leitbetrieb Baumann nahe Kleve. Dort werden Biodiversitäts- und Artenschutzmaßnahmen auf Praxistauglichkeit getestet, um Kompromisse zwischen ökonomischer Landwirtschaft und Naturschutz zu finden. Vorweg werden Ihnen die Grundzüge der Maßnahmen vorgestellt, damit die Einsatzgebiete und die Wirkung auf einzelne Arten deutlich werden.

Inhalte

  • Biodiversität - was - wie - wofür?
  • Vorstellung des Leitbetriebes
  • Feldbegehung: Vorstellung der Maßnahmen in der Fläche

Wo und Wann

Landwirtschaftskammer NRW
- externe Veranstaltungen -
Nevinghoff 40
48147 Münster

Beginn: 21. Juni 10:00 Uhr
Ende: 21. Juni 12:30 Uhr

Referenten

Carolin Runig, Biodiversitätsberatung, Leitbetriebe Biodiv. NRW, LWK NRW, Köln

Ulrich Baumann, Betriebsleiter

Teilnehmerbeitrag

  • mit WiN-Abo kostenfrei
  • als Einzelveranstaltung 66 €

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

EXT-L95102

Ansprechpartner

Besonderheiten/weitere Hinweise

Veranstaltung findet in Kleve-Bedburg statt; genauere Informationen zur Anfahrt werden noch bekannt gegeben.

Methodik

Vortrag mit Diskussion, Feldbegehung

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze