Intensivseminar für Einsteiger: Haltung und Management von Legehennen
3tägig

Einführung in die Haltung und das Management von Legehennen mit Informationen zu den wichtigsten gesetzlichen Forderungen.

Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen in der Legehennenhaltung
  • Haltungssysteme von Legehennen, besondere Herausforderungen in der Mobilhaltung
  • Anatomie und Physiologie der Legehenne
  • Minimierung von Federpicken und Kannibalismus
  • Gesundheitsvorsorge und Erkrankungen der Legehenne (u.a. Impfungen, inkl. Nottötung und Tränkwasserhygiene)
  • Fütterung
  • Licht und Luft
inkl. Hygieneschulung für lebensmittelverarbeitende Betriebe

Zielgruppe

Neueinsteiger in die Legehennenhaltung

Wo und Wann

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft
Haus Düsse
Ostinghausen
59505 Bad Sassendorf

Beginn: 14. März 08:30 Uhr
Ende: 16. März 17:00 Uhr

Referenten

Externe Refrenten:
Dr. med. vet. Kristian Düngelhoef (Fachtierarzt für Geflügel)
Jutta van der Linde, Bundesverband Mobile Geflügelhaltung e.V.

Referenten der Landwirtschaftskammer NRW:
Pia Niewind
Dr. Jochen Krieg
Dr. Daniel Werner

Teilnehmerbeitrag

325 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
431 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Tagungsunterlagen, Tagesverpflegung auf Haus Düsse

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L62023

Ansprechpartner

Pia Niewind
Pia.Niewind@lwk.nrw.de
Tel.: 02945 989-180

Methodik

Fachvorträge, Exkursion in einen Legehennenstall mit Beurteilung lebender Hennen

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze