24. Öko-Kartoffeltag - Anbauseminar zur ökologischen Kartoffelproduktion (Hybrid) - Bioessen

Austausch und Information für Landwirte, Berater, Versuchsansteller, Abnehmer und weitere Interessierte über aktuelle Anbaufragen im ökologischen Kartoffelanbau

Inhalte

  • Rückblick auf Kartoffelsaison 2022
  • Ergebnisse aus den Sorten- und Anbauversuchen 2022
  • Aktuelle Themen von der Produktion bis zur Vermarktung

Zielgruppe

Zielgruppe: Landwirte, ökologisch und konventionell, am Öko-Kartoffelbau Interessierte

Ziel: Austausch und Information der Landwirte, Berater, Versuchsansteller, Abnehmer und weitere Interessierter über aktuelle Anbaufragen im ökologischen Kartoffelanbau

Nutzen: Beispiele und Informationen für die Landwirte

Wo und Wann

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft
Haus Düsse
Ostinghausen
59505 Bad Sassendorf

Beginn: 05. Januar 10:00 Uhr
Ende: 05. Januar 16:30 Uhr

Teilnehmerbeitrag

50 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
75 € für sonstige Teilnehmer

Tagungsgebühr: (inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum)

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L03023

Ansprechpartner

Franz-Theo Lintzen und Dr. Claudia Hof-Kautz Ökologischer Land- und Gartenbau der Landwirtschaftskammer NRW Tel.: 02821- 996-169, E-Mail: franz-theo.lintzen@lwk.nrw.de Tel.: 0221 - 5340 177, E-Mail: claudia.hof-kautz@lwk.nrw.de

Methodik

Vorträge, Diskussion, Austausch

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze