Zeit zum Wandel - Alternative Betriebskonzepte und Vermarktungswege für schweinehaltende Betriebe (Online-Seminar)

Dieses Online-Seminar gibt Anregungen zu alternativen Betriebskonzepten und Vermarktungswegen in der Schweinehaltung. Betriebsleiter gehen der Frage nach, wie sie mit innovativen Produktions- und Vermarktungsideen neue Wege gehen können, um das Einkommen langfristig zu sichern.

Inhalte

  • Markenfleischprogramme, Tierwohlkennzeichen und Bioproduktion:
    Überblick über die verschiedenen Produktionsverfahren (Voraussetzungen, Kosten, Marktsituation)
  • Direktvermarktung - Individuelle Wege der Fleischvermarktung: Fleischpakete, Hofladen, Fleisch im Onlinehandel:
    Welche Voraussetzungen müssen Betriebsleiter mitbringen, wann lohnt sich eine Veränderung, wie fängt man damit an?
  • Neue Standbeine auf dem Betrieb:
    von alten Haustierrassen, über die Bauernhof-Cafés bis zum Urlaub auf dem Bauernhof

Zielgruppe

Schweinehalter und Neueinsteiger die nach alternativen Betriebskonzepten Vermarktungsmöglichkeiten suchen

Wo und Wann

Onlineseminar

Beginn: 18. Januar 09:00 Uhr
Ende: 18. Januar 18:00 Uhr

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer NRW:

Leonie Hagenkamp, Ulrike Westenhorst, Stefan Leuer

 

Teilnehmerbeitrag

90 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
123€ für sonstige Teilnehmer
Inklusive Seminarunterlagen, Tagesverpflegung und Getränke

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L34023

Ansprechpartner

Ulrike Westenhorst
Ulrike.Westenhorst@lwk.nrw.de
Tel: 02945 989-559

Teilnehmerzahl

1 von 50