Blutegeltherapie bei Kühen und Rindern

Seminar für Einsteiger mit Theorie und praktischen Übungen

Inhalte

  • Rechtliche Aspekte der Blutegeltherapie
  • Wirkung und Wirkungsweisen der Blutegel in der Rindertherapie
  • Indikationen und Kontraindikationen bei der Blutegel-Anwendung:
    • Strichverletzungen
    • Geburtsverletzungen und Gewebsnekrosen nach Schwergeburten
    • Hämatome und Abszesse
    • Akute Sprunggelenksentzündungen
  • Tipps zur Hälterung der Egel und Ansetzen am Tier
  • Praktische Übungen im Ökobetrieb Haus Riswick

Zielgruppe

Betriebsleiter, Landwirte und Praktiker, die beabsichtigen ihre Kühe, Jundrinder und Kälber selbst erfolgreich zu behandeln.

Wo und Wann

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft
Haus Riswick
Elsenpaß 5
47533 Kleve

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Beginn: 28. Februar 10:00 Uhr
Ende: 28. Februar 16:00 Uhr

Referenten

Anja Hauswald, Landwirtschaftskammer NRW Haus Riswick

Teilnehmerbeitrag

126 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
139 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke im Seminarraum und Arbeitsoverall für praktische Übungen.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L20053

Ansprechpartner

Besonderheiten/weitere Hinweise

Bitte bringen Sie saubere Sicherheitsgummistiefel mit!

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze