Online-Seminar: Fruchtaufstriche erfolgreich vermarkten

Fruchtaufstriche zählen zu den beliebtesten Lebensmitteln und sie haben seit vielen Jahren einen festen Stammplatz auf dem Frühstückstisch. Gut 90 Prozent aller Deutschen essen gerne einen leckeren Fruchtaufstrich, 55 Prozent sogar mehrmals die Woche. Somit liegt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch hierzulande bei knapp zwei Kilogramm. Direktvermarkter und Direktvermarkterinnen nutzen diesen Trend und verarbeiten einen Teil der selbstgeernteten Früchte zu Fruchtaufstrichen weiter. Wie kann sich daraus ein erfolgreicher Betriebszweig entwickeln und wie rechnet sich die Weiterverarbeitung auf dem eigenen Betrieb? Das interessante Web-Seminar beantwortet diese Fragen.

Inhalte

So geht’s: Fruchtig, leckere Aufstriche selbst produzieren 

  • Was ist was? Das verbirgt sich hinter Konfitüre, Fruchtaufstrich, Marmelade und Gelee. 
  • Kennzeichnung der unterschiedlichen Fruchtzubereitungen 
  • Alternative Fruchtzubereitungen 
  • Hinweise zur Verarbeitungsküche

 Vom Hof hat Wert 

  • Mit Liebe selbstgemacht – Kalkulationshilfen für die eigene Herstellung 
  • Verkaufspreise im Marketing-Mix richtig inszeniert

Wo und Wann

Landwirtschaftskammer NRW
- Online-Veranstaltungen -
Nevinghoff 40
48147 Münster

Beginn: 10. November 14:00 Uhr
Ende: 10. November 15:30 Uhr

Referenten

Margitta Uhlich und Clara Göcke
Beraterinnen Direktvermarktung und Agrarmarketing

Teilnehmerbeitrag

Teilnehmerbeitrag:
58,50€ für Teilnehmerinnen und Teilnehmer in NRW
73,50€ für Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerhalb NRWs

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

ONL-L91012

Ansprechpartner

Clara Göcke,
Tel.: 0251 2376-359

Methodik

Web-Seminar

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze