Bauleiter Update 2024

Ziel des Fortbildungsseminars ist, eine Auffrischung/einen Einblick in den aktuellen Stand der Regelwerke der Gewerke im Außenbereich zu geben und die Auswirkungen nicht fach- und normengerechter Ausführungen aufzuzeigen; die Seminarteilnehmer auf Hinweispflichten und Bedenkenanmeldungen gegenüber dem Bauherrn aufmerksam zu machen, damit Leistungsverzeichnisse und Arbeitsanweisungen entsprechend baulich richtig umgesetzt werden können.

 

Inhalte

  • Hinweispflichten des Unternehmers gegenüber dem Bauherrn
  • Der GaLaBauer als Planer; welche Gefahren drohen?
  • Rechtssichere Bedenkenanmeldung des Unternehmers gegenüber dem Bauherrn; worauf kommt es an?
  • Auswirkungen der neuen ZTV-Wegebau 2022 auf die Ausführung von GaLaBau-Arbeiten
  • Umsetzung der DIN 18318 - 2019 mit gebundenen/teilgebundenen Bauweisen
  • aktuelle Änderungen weiterer Regelwerke und deren Auswirkungen auf die Ausführung von GaLaBau-Arbeiten
  • Neuerungen zu keramische Belägen und Großformatplatten
  • Das ewige Ärgernis mit Ausblühungen bei Betonsteinprodukten; wie habe ich mich zu verhalten?
  • Vermeiden von Pflasterbelagsausblühungen - kapillarbrechende Bauweisen
  • Aufmaß & Abrechnung von Arbeiten im Garten- & Landschaftsbau
  • Arbeiten im Außenbereich – fachgerechte Ausführung und typische Baufehler

Zielgruppe

Bauleiter, Baustellenleiter, Planer und Führungskräfte im GaLaBau, die aktiv am Bauprozess teilnehmen.

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 04. März 2024 09:00 Uhr
Ende: 04. März 2024 17:00 Uhr

Referentinnen und Referenten

Piet Werland, Dipl. Ing. und ö.b.u.v. Sachverständiger

Teilnehmerbeitrag

195,00 €

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G35014

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze