NEU! Gesunde Pflanzen - zufriedene Kunden im GalaBau
Anerkannte Fortbildung zur Pflanzenschutzsachkunde (Anwender)

Was können wir tun, damit Stauden, Sträucher und Bäume von Anfang an einen optimalen Start in einem neuen Garten haben? Und was machen wir bei geschädigten und kranken Pflanzen? Wie erkenne ich Standortprobleme oder Schädlinge?

In diesem Seminar bekommen Sie das Handwerkszeug, vor Ort bei Ihren Kunden mit Kompass, pH- Tester, Penetrometer und Bodenprobenstecher den Standort zu analysieren. Gemeinsam werden wir Bodenprobenergebnisse von z.B. der LUFA interpretieren. Im digitalen Zeitalter werden auch Pflanzen-Apps, Internetportale, Planungshilfen von Staudengärtnereien und Baumschulen vorgestellt, die Ihnen von der Planung bis zur Problemlösung gute Hilfen bieten.

Inhalte

  • Pflanzenauswahl nach Standort mit Planungshilfen aus dem Internet
  • Pflanzenlieferungen auf Qualität und Schäden prüfen
  • Düngung: von der Bodenprobe, über Düngerarten bis zum kostenlosen Nährstoffempfehlungsprogramm 
  • Krankheiten und Schädlinge im Kurzportrait von den Gartenklassikern 
  • Wesentliche Rechtliche Bestimmungen im Pflanzenschutz
  • Maßnahmen des integrierten Pflanzenschutzes 
  • Anwenderschutz 

     

Zielgruppe

Betriebsleiter und Mitarbeiter, die in der Planung, Ausführung und Pflege von Grünanlagen tätig sind.

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 15. April 2024 08:30 Uhr
Ende: 15. April 2024 16:30 Uhr

Referentinnen und Referenten

Gudrun Esser und Anja Berger, beide Gärtnermeisterinnen und Unternehmerinnen

Teilnehmerbeitrag

240,00 €

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G22064

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze