Photovoltaik und Sektorenkopplung - Vortragsreihe
2. Wärmepumpen und Photovoltaik für Bestandshäuser (Online)

Die Wirtschaftlichkeit des Betriebs einer PV Anlage, die auf einem Wohnhaus installiert ist, wird heute weitgehend durch die Höhe des Eigenverbrauchs bestimmt. Dieser kann durch die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr 40 bis 50 % erhöht werden, auch ohne Stromspeicherung. Wie dies gelingen kann, soll diese Vortragsreihe verdeutlichen.

Inhalte

Folgende Vorträge sind geplant:
Wärmepumpen und Photovoltaik für Bestandshäuser
11.01.2024, Dr. Peter Klafka Geschäftsführer Klafka & Hinz GmbH, Aachen

Die Wärmepumpe ist in Energiewendeszenarien die wichtigste Säule für die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung. In der realen Umsetzung stellen sich viele Fragen: Welche Gebäude sind für die Beheizung mit einer Wärmepumpe geeignet? Welche Effizienz kann man wie erreichen? Sind teure Erdbohrungen notwendig oder reicht eine preiswertere Luftwärmepumpe? Welche Synergien ergeben sich, wenn man auf Hausdach oder Fassade Photovoltaik errichten lässt? Diese und weitere Fragen rund um Technik und Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpe werden im Vortrag thematisiert und beantwortet.

Elektromobilität verstehen - Willkommen in der Wirklichkeit
22.02.2024, Harald Depta, Elektromobilitätsexperte Sundern

Swarm Grids - die Zukunft unserer Stromversorgung
13.03.2024, Prof. Dr. Ing. Eberhard Waffenschmidt, TH Köln

 


 

Wo und Wann

Online via Zoom

Beginn: 11. Januar 2024 19:00 Uhr
Ende: 11. Januar 2024 21:00 Uhr

Referentinnen und Referenten

Referent:

Dr. Peter Klafka, Geschäftsführer Klafka & Hinz GmbH, Aachen


Dr. Peter Klafka hat Elektrotechnik in Aachen studiert und im Fachbereich Energiewirtschaft promoviert. Im Anschluss war er 4 Jahre beratend in der deutschen Energiewirtschaft tätig, u.a. zum Design des liberalisierten Strommarktes in Deutschland. Seit über 20 Jahren leitet er jetzt die Klafka & Hinz Energie-Informations-Systeme GmbH, die heute mit über 150 Mitarbeitenden im Strom- und Gasmarkt tätig ist. Seit 4 Jahren ist er ehrenamtlich bei den Scientist for Future engagiert und hält in diesem Rahmen Vorträge zur Energiewende und Wärmepumpen.

Teilnehmerbeitrag

kostenfrei

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L70014

Ansprechpartner

Katharina Karbach-Nölke
Katharina.Karbach-Noelke@lwk.nrw.de
02945 - 989 195

Besonderheiten/weitere Hinweise

Wenn Sie zukünftig über weitere Veranstaltung aus dem Zentrum für nachwachsende Rohstoffe NRW (ZNR) direkt informiert werden möchten, melden Sie sich gerne für den E-Mailverteiler an.
Wir geben hierüber auch den Zeitpunkt der freigeschalteten Anmeldung bekannt.

Schreiben Sie hierzu bitte eine kurze Mail an:  ZNR@lwk.nrw.de.

Teilnehmerzahl

nur noch wenige verfügbare Plätze

Die Anmeldefrist ist abgelaufen!
Keine Online-Anmeldung möglich. Bitte wenden Sie sich direkt an die Ansprechpartner der Veranstaltung.