WiN: Soziale Konditionalität 2025 – Schwerpunkt Arbeitssicherheit im landwirtschaftlichen Betrieb

Inhalte


Neben den bekannten Konditionalitäten, die im Rahmen der EU-Agrarförderung einzuhalten sind, kommen ab 2025 die sogenannte soziale Konditionalität hinzu. Dabei geht es um Regelungen zur Einhaltung von sozialen Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen. Es wird wichtig sein, dass die entsprechende Einhaltung der Vorschriften im Betrieb ausreichend dokumentiert und im Falle einer Kontrolle vorgelegt werden kann. Die entsprechenden Verordnungen liegen bereits vor.

Inhalte:
• Schwerpunkt: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
• Rechtliche Rahmenbedingungen
• Was sagen die Regelungen konkret, was ist praktisch im Betrieb zu tun?
• Welche Dokumentationsaufgaben gibt es dazu?
• Wie machst Du das denn? Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmerinnen

Zielgruppe

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in landwirtschaftlichen Betrieben

Wo und Wann

Landwirtschaftskammer NRW
- Online-Veranstaltungen -
Nevinghoff 40
48147 Münster

Beginn: 15. Mai 2024 10:00 Uhr
Ende: 15. Mai 2024 10:45 Uhr

Referentinnen und Referenten

Andrea Beckmann, LK NRW, Sicherheitsfachkraft

Teilnehmerbeitrag

Für WiN-Abonnentinnen im Abo-Preis enthalten, als Einzelveranstaltung 38 €
(für Teilnehmende außerhalb der Landwirtschaft oder NRW 48 €)

WiN-Teilnahmebedingungen

Kurs-Nummer

ONL-L95164

Ansprechpartner

Heidrun Gerwin-Wegener, Münster, 0251 2376 353, heidrun.gerwin-wegener@lwk.nrw.de

Methodik

Kurvortrag, Interview, Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze