Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Rind - Ein Blick über den Tellerrand

Das Projekt „Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Rind" beschäftigt sich mit innovativen Haltungssystemen der Zukunft. Im Mai fand in Kooperation mit dem Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl eine Fachexkursion nach Schweden statt, um verschiedene Kälberhaltungssysteme in der Praxis zu sehen und der Frage nachzugehen, ob es landespezifische Unterschiede in Bezug auf Management und Digitalisierung gibt.

Die Landwirtschaftskammer NRW berichtet in einer Online-Veranstaltung im Rahmen des Netzwerks Fokus Tierwohl über die Kälberhaltung in Schweden.

Wo und Wann

online-Veranstaltung

Der Veranstaltungs-Link wird vor der Veranstaltung per Mail zur Verfügung gestellt.

Beginn: 11. Juli 2024 19:00 Uhr
Ende: 11. Juli 2024 20:00 Uhr

Referentinnen und Referenten

Johann Ahmann, Mitarbeiterin Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Rind, Landwirtschaftskammer NRW

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projekts "Fokus Tierwohl" durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie kostenfrei.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L21074

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze