Verlängerte Nutzungsdauer von Legehennen - wie gelingt's?

Inhalte

Um das Tierwohl in der Legehennenhaltung zu erhöhen, gibt es viele Stellschrauben, an denen Tierhalterinnen und Tierhalter drehen können. Eine dieser Stellschrauben ist die Verlängerung der Nutzungsdauer der Hennen, welche sich auch positiv auf die Wirtschaftlichkeit auswirkt.

Doch was können Legehennenhalterinnen und Legehennenhalter tun, um die Lebensdauer ihrer Tiere zu erhöhen und was ist in Hinblick auf Management und Fütterung zu beachten, um den Tieren ein möglichst vitales Leben zu ermöglichen?

Zielgruppe

Geflügelhalter, Berater, Tierärzte

Wo und Wann

Online-Veranstaltung

Beginn: 03. Juli 2024 18:00 Uhr
Ende: 03. Juli 2024 19:30 Uhr

Referentinnen und Referenten

Dr. Philipp Hofmann
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Dr. agr. Ruben Schreiter
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projekts "Fokus Tierwohl" durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie kostenfrei.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L61074

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze