Afrikanische Schweinepest - wie sieht ein geeignetes Biosicherheitskonzept für meinen Schweinebestand aus? (kostenfrei durch Förderung im Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl)

Ein betriebliches Biosicherheitskonzept verringert das Risiko eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest im Hausschweinebestand erheblich. Zudem bildet es die Grundlage für das Offenhalten von Vermarktungswegen im Seuchenfall.

Wo und Wann

Online

Beginn: 20. August 2024 18:00 Uhr
Ende: 20. August 2024 20:30 Uhr

Referentinnen und Referenten

Dr. Altemeier, Leiter Stabstelle Tierschutz bei Tönnies
Dr. Jürgen Halizius, Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW 
Dr. Wiebke Scheer, Landvolk Niedersachsen
Dr. Martina Poppe, Veterinärdienst des Kreises Soest
Markus Lehmenkühler, Landwirt

Kurs-Nummer

LZD-L31114

Besonderheiten/weitere Hinweise

Aufgrund der Förderung des Netzwerks Fokus Tierwohl durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie kostenfrei.

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze