NEU! Einführung in die Tätigkeit
als Sachverständige/-r Bau- und Vegetationstechnik

Vorbereitung auf die öffentliche Bestellung von Sachverständigen und/oder auf die Tätigkeit als Privatgutachter.

Inhalte

Aufgaben und Merkmale eines Sachverständigen

  • öffentliche Bestellung vor der LWK NRW
    - Rechtsgrundlage: § 36 der Gewerbeordnung
    - Verwaltungsvorschriften
    - fachliche Voraussetzungen für Sachgebiete
    - Verfahrensweg
  • Sachverständigenordnung der LWK NRW § 1 bis § 26
  • Grundaufbau der deutschen Gerichtsbarkeit
  • Aufbau des Gerichtsgutachtens
  • Sachverständige vor Gericht
    Zeuge - sachverständiger Zeuge - Sachverständiger
  • Rechnungsstellung
  • Sachgebiet "2.4.1 Herstellung und Unterhaltung"
  • Vorstellung der relevanten Fachnormen und Regelwerke
Praxisbeispiele und Mustergutachten
  • Vorstellung von Beweisbeschlüssen
  • Vorbereitung und Durchführung des Ortstermins
  • Gutachten aus dem Bereich Herstellung und Unterhaltung:
- Pflaster- und Plattenbeläge, unterer Oberbau, keramische Beläge
- Teich- und Schwimmbadbau
- Vegetationsflächen
- Bewässerung
- etc.

Zielgruppe

Alle Interessierten aus dem Bereich GaLaBau, die eine öffentliche Bestellung zum Sachverständigen anstreben und/oder zukünftig als Privatgutachter Aufträge annehmen möchten. Ingenieure aus dem GaLaBau, Landschaftsarchitekten, Meister- und Techniker aus dem Bereich GaLaBau.

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 05. September 2024 09:00 Uhr
Ende: 06. September 2024 18:00 Uhr

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Piet Werland, öbuv. SV.
Martin Schloetmann, öbuv. SV., Gärtnermeister und Betriebswirt
Karsten Naujoks, Landwirtschaftskammer NRW

Teilnehmerbeitrag

420,00 €

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G35074

Besonderheiten/weitere Hinweise

Die Teilnahme an diesem Seminar ist eine der Voraussetzungen für eine öffentliche Bestellung.

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze