Aktuelle Informationen

  • 21. Friedhofstechnik Essen am 9.9.2021 war ein Erfolg! (15.09.2021)
    Etwa 950 Besucher lockte die führende Fachausstellung für Friedhofstechnik in Deutschland auf das mit rund 17.500 qm Ausstellungsfläche große Gelände des Bildungszentrums Gartenbau Essen. 68 Aussteller präsentierten ein auf Friedhofsgärtner und Friedhofsverwalter spezialisiertes Angebot.
  • Die Messe Friedhofstechnik in Essen - eine Erfolgsgeschichte (26.09.2013)
    Bereits zum 17. Mal fand im September 2013 die Messe Friedhofstechnik auf dem Gelände des Bildungszentrums Gartenbau in Essen statt. Diese in einem Turnus von zwei Jahren stattfindende Veranstaltung wird organisiert von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.
  • Fachausstellung Friedhofstechnik in Essen (07.09.2017)
    Am 14. September findet die bundesweit größte Fachausstellung „Friedhofstechnik Essen 2017“ im Bildungszentrum Gartenbau Essen der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen statt. Mit rund 100 Ausstellern konnte erneut eine Steigerung des Angebotes erreicht werden.
  • Friedhofsgärtner diskutieren neue Ideen und Impulse für die zukünftige Branchenentwicklung (18.01.2016)
    Das jährlich von der Landwirtschaftskammer NRW gemeinsam mit den Fachgruppen der Friedhofsgärtner Rheinland und Westfalen-Lippe organisierte Seminar für Friedhofsgärtner lockte am 3. Dezember 2015 mit einer sehr gelungenen Themenauswahl über 70 Teilnehmer in das Bildungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck.
  • Gemeinsam zu mehr Erfolg - Was zeichnet ERFA-Arbeit aus? (20.01.2015)
    In Erfahrungsaustauschgruppen (ERFA-Gruppen) schließen sich ca. 10 Unternehmerinnen und Unternehmer einer Branche zusammen, die sich ca. vier bis sechs mal im Jahr für einen Tag treffen. Bei diesen Treffen werden gemeinsam betriebliche Probleme besprochen und Lösungen erarbeitet. Wichtig ist dabei der gegenseitige Erfahrungsaustausch aus dem betrieblichen Alltag.
  • Kennzahlen- und Betriebsvergleich für Friedhofsgärtner (14.01.2014)
    Die richtige Einschätzung der Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und der Produktivität des eigenen Betriebes ist wichtiger denn je, um im immer enger werdenden Markt der Friedhofsgärtnereien zu bestehen. Nur wer heute schon weiß, wo zukünftige Chancen oder Probleme seines Betriebes liegen können, kann sich rechtzeitig darauf einstellen.
  • Kennzahlenvergleich Gartenbau - Betriebsvergleich 4.0 (12.02.2021)
    Seit Anfang des Jahres 2019 bietet das Zentrum für Betriebswirtschaft e.V. an der Universität Hannover (ZBG) den Kennzahlenvergleich Gartenbau auch als Online-Version ‚Betriebsvergleich 4.0‘ an.
  • Marie Höfer ist deutsche Meisterin in der Grabgestaltung (07.10.2019)
    Marie Höfer aus Eislingen, Auszubildende in der Firma Konzelmann-Höfer, ist die deutsche Meisterin in der Grabgestaltung junger Friedhofsgärtner. Anlässlich der 20. Fachausstellung Friedhofstechnik Essen am 19.09.2019 errang die junge Württembergerin den begehrten Titel.
  • Wo steht mein Betrieb heute? Wie ist er für die Zukunft aufgestellt? (27.06.2016)
    Der langfristige wirtschaftliche Erfolg von Gartenbaubetrieben ist abhängig von einer Vielzahl von Faktoren. Dabei wird das Augenmerk oftmals ausschließlich auf materielle Faktoren, wie die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen gelegt. Die aber ebenso wichtigen weichen Faktoren, wie Mitarbeiterführung, Organisation, Kundenbindung usw. werden nicht selten unterschätzt. Zur ganzheitlichen Beurteilung und Optimierung aller wichtigen Erfolgsfaktoren, erhalten Sie mit dem neuen Produkt Betriebsanalyse Gartenbau das richtige Werkzeug. Wir analysieren und bewerten Ihren Betrieb objektiv und decken ungenutzte Ressourcen und Potentiale auf.