Baumsymposium 2024:
Der Baum muss es schaffen!

Themenschwerpunkte:

- Standortangepasste Gehölzauswahl
- Bodensanierung
- Pflege nach der Pflanzung
- Wasserversorgung
- Praxisvorführungen

Inhalte

Gemeinsam veranstalten die Verbände VGL NRW, bdla Landesgruppe NRW, der Baumschulverband NRW sowie die Landwirtschaftskammer NRW in diesem Jahr erneut ein Baumsymposium.
Für unser Wohlbefinden übertragen wir gern eine große Verantwortung dem Baum. Unsere Erwartungen an die Leistungen des Baumes im urbanen Raum sind immens. Aber auch wir sind verantwortlich, den Bäumen ein geeignetes Umfeld zu schaffen. Wie dies im Zusammenspiel der grünen Akteure gelingen kann, soll das Thema dieser Veranstaltung sein.

 

 

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 29. August 2024 08:30 Uhr
Ende: 29. August 2024 16:30 Uhr

Referentinnen und Referenten

  • Vinzenz Winter, LWK NRW, Bildungszentrum Münster-Wolbeck
  • Andrew Gallik, LWK NRW
  • Christoph Dirksen, Baumschulverband NRW im BdB
  • Claudia Blaurock, Freie Landschaftsarchitektin, Dozentin für Pflanzenverwendung TU Dresden
  • Dr. Andreas Plietzsch, Sachverständiger und Gutachter
  • Dr. Katharina Weltecke
  • Frank Demel, Demel GmbH & Co. KG, Pulheim
  • Friedhelm Türich, Baumschule Pieper, Horn-Bad Meinberg
  • Klaus Körber, LWG Veitshöchheim

Teilnehmerbeitrag

150,00 € inkl. Verpflegung

 75,00 € für Schüler, Studenten und Auszubildende (gegen Nachweis)

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G31114

Voraussetzungen

Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen aus der Grünen Branche

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur anerkannt.

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze