Schweinegesundheitsdienst

Schweine in der Großgruppe

Der Schweinegesundheitsdienst steht mit seinen Fachtierärzten den Schweinehaltern bei Fragen zur Gesunderhaltung der Bestände und Erkrankungen der Schweine beratend zur Seite. Ein wichtiger Aspekt ist hier das moderne Gesundheitsmanagement zur Vermeidung von Erkrankungen und die Tilgung von Krankheitserregern in der Produktionsstufe. So werden der Tier- und vorbeugende Verbraucherschutz, aber auch die Produktivität der Betriebe gefördert. Neue Prophylaxe- und Behandlungsmaßnahmen können nach wissenschaftlichen Empfehlungen in die Praxis umgesetzt werden.

Ansprechpartner

Dr. Jürgen Harlizius
Fachtierarzt für Schweine
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-732
Zuständig für die Kreise Rhein-Erft-Kreis, Euskirchen, Oberbergischer Kreis, Heinsberg, Mettmann, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Sieg-Kreis, Viersen, Kleve, Wesel
Besondere fachliche Schwerpunkte: Magen-Darm-Erkrankungen, Tierseuchenrecht, alternative Therapieverfahren

Dr. Claudia Lambrecht
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-765
Zuständig für die Kreise Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt, Münster, Warendorf
Besondere fachliche Schwerpunkte: Reproduktionsmedizin, Saugferkelerkrankungen

Dr. Theodor Schulze-Horsel
Fachtierarzt für Schweine
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-768
Zuständig für die Kreise Dortmund, Hamm, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Siegen, Soest, Unna, Gütersloh, Lippe, Paderborn, Höxter, Bielefeld, Herford, Minden-Lübbecke
Besondere fachliche Schwerpunkte: Magen-Darm-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, produktionsstufenübergreifende Gesundheitsprobleme

Dr. Sandra Löbert
Fachtierärztin für Schweine
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-766
Zuständig für die Kreise Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt, Münster, Warendorf

Fachartikel