Milcherzeugerberatungsdienst

Milch-SchnelltestBild vergrößern
Schnelltest


Milch-TemperaturmessungBild vergrößern
Temperaturmessung


Der Milcherzeugerberatungsdienst möchte Milchkuhhalter in Nordrhein-Westfalen in allen Fragen der Melktechnik, Eutergesundheit und Qualitätsmilcherzeugung unterstützen. Die Fachberater des Milcherzeugerberatungsdienstes stehen Ihnen dabei als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Mit Hilfe moderner Technik können Schwachstellen schnell und sicher aufgedeckt werden. Die Untersuchungen und Messungen erfolgen im Betrieb unter den üblichen Melkbedingungen. Auf dieser Basis können optimale einzelbetriebliche Empfehlungen und Entwicklungsmöglichkeiten abgeleitet werden.

Das Angebot der Fachberater des Milcherzeugerberatungsdienstes umfasst:

  • Melkanlagenchecks und Neuabnahme von Melkanlagen nach DIN ISO
  • Optimierungsmöglichkeiten der Melkarbeit und der Arbeitsabläufe beim Melken
  • Unterstützung bei Investitionsentscheidungen in die Melktechnik unter Berücksichtigung der Eutergesundheits- und Milchqualitätsziele
  • Verbesserung der Eutergesundheit der Milchkühe
  • Ergebnisauswertungen, z. B. von Schalmtest, Eutergesundheitskennzahlen, bakteriologischen Untersuchungen sowie von MEDI-Proben
  • Optimierung der Milchqualität, Ursachenforschung bei Keimzahl-Problemen mit Hilfe von ATP-Messungen, Milchtemperaturmessungen mit Datenloggern, Stufenproben und Kameraeinsatz
  • Beratungen zu verschiedenen weiteren Qualitätsparametern wie Gefrierpunkt, freien Fettsäuren usw.
  • Beratung zur betrieblichen Umsetzung der Anforderungen der neuen Rohmilchgüte-Verordnung, z. B. zum Thema Hemmstoffe

Durch unsere ständige Zusammenarbeit mit dem Rinder- und Eutergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer NRW, dem Labor des Landeskontrollverbands NRW e.V., regionalen und überregionalen Molkereien sowie auch den Kreisveterinärbehörden erhalten Sie immer eine fundierte und auf Ihren Betrieb abgestimmte Beratung.

Die Fachberater des Milcherzeugerberatungsdienstes stehen Ihnen in allen Regionen Nordrhein-Westfalens zur Verfügung. Durch ihre Anbindung an die Kreisstellen der Landwirtschaftskammer NRW entsteht eine enge Vernetzung der Fachberater mit den anderen Beratungsteams.


Ansprechpartner

Fachberater im Außendienst

Oliver Claushues
Kreisstellen Höxter, Lippe, Paderborn
Telefon: 05272 3701204
Mobil:   0178 4231581
Zuständig für die Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke und Paderborn sowie die kreisfreie Stadt Bielefeld

Norbert Hansmann
Kreisstellen Hochsauerland, Olpe, Siegen-Wittgenstein
Telefon: 0291 991544
Mobil:   01525 3453752
Zuständig für die Kreise Ennepe-Ruhr, Hochsauerland, Märkischer Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein, Soest und Unna sowie die kreisfreien Städte Bochum, Dortmund, Hagen, Hamm, Herne

Hermann Lüttel
Kreisstelle Steinfurt
Telefon: 02574 927744
Mobil:   0162 9696699
Zuständig für die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie die kreisfreie Stadt Münster

Michael Kerger
Kreisstellen Heinsberg, Viersen
Telefon: 02162 370624
Mobil:   0173 5482472
Zuständig für die Kreise Heinsberg, Mettmann, Recklinghausen, Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Kreis Neuss und Viersen sowie die kreisfreien Städte Bottrop, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Krefeld, Leverkusen, Mönchengladbach, Mülheim, Oberhausen, Remscheid, Solingen und Wuppertal

Axel Kratzenberg
Kreisstellen Aachen, Düren, Euskirchen
Telefon: 02421 592341
Mobil:   0170 4694793
Zuständig für die Kreise Aachen, Düren, Euskirchen, Oberbergischer Kreis, Rhein-Erft-Kreis und Rhein-Sieg-Kreis sowie die kreisfreien Städte Bonn und Köln

Christian Natrop
Kreisstellen Kleve, Wesel
Telefon: 02821 996121
Mobil:   0170 2856083
Zuständig für die Kreise Kleve und Wesel

Organisation

Johannes Droste
Fachbereich Tierhaltung und Tierzuchtrecht
Landeskontrollverband NRW e.V.
Telefon:  02151 4111111 

Koordination

Dr. Sebastian Hoppe
Fachbereich Tierhaltung und Tierzuchtrecht
Telefon: 02945 989735