Jubiläum 150 + 165 Jahre LUFA NRW

150 + 165 Jahre LUFABild vergrößern

In diesem Jahr feiern wir die Gründung unserer Vorläuferinstitute vor 165 Jahren im Rheinland und 150 Jahren in Westfalen und Lippe. Wir sind stolz auf unsere lange Tradition von Untersuchung, Forschung und Beratung für die Landwirtschaft und den Gartenbau in Nordrhein-Westfalen. Was vor eineinhalb Jahrhunderten mit ersten einfachen Untersuchungen zur Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenernährung begann, umfasst heute hochkomplexe Laboranalysen von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Erzeugnissen, Produktionsmittel und Produktionsressourcen für Erzeuger, Verarbeiter, Handel, Verbände und Verbraucher.


LUFA NRW - Jubiläum

LUFA NRW - die Meilensteine unserer Historie 1856 | 1871 bis 2021

Begebenen Sie sich mit uns in dieser Broschüre auf eine bebilderte Zeitreise zurück zu den Wurzeln der heutigen LUFA NRWPDF-Datei 3 MByte


Eingang zur LUFA NRW

Virtueller Rundgang durch die LUFA NRW

Wir nehmen Sie mit auf einen virtuellen Laborrundgang. Folgen Sie dem Weg einer Bodenprobe durchs Labor. Über interaktive Schaltflächen erhalten Sie weitere Informationen.


Dr. Hans-Hajo Neumann mit der Büste von Josef König

Die Kunden stehen im Mittelpunkt

Bodenuntersuchungen macht die LUFA seit 165 Jahren. Was sich bei der LUFA verändert hat und wohin die Reise in der Zukunft geht, hat die landwirtschaftliche Fachzeitschrift LZ Rheinland Dr. Hans-Hajo Neumann, einen der beiden Geschäftsführer der LUFA NRW, gefragt.PDF-Datei 239 KByte


Landwirtschaftlliches Vereinsgebäude in Bonn 1884

Wie alles begann - die Gründungen der LUFA-Vorläufer

Im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts begann man sich in Deutschland eingehender mit der tatsächlichen Beziehung zwischen Chemie und Landwirtschaft zu beschäftigen. In landwirtschaftlichen Versuchstationen sollte das Wissen um Böden, Düngung und Erträge vertieft werden.


LUFA NRW - Historische Aufnahme

Wie alles weiterging - von den ersten Jahren bis zur LUFA NRW

Im Rheinland wurden die erste landwirtschaftliche Versuchsstation auf Gutshöfen eingerichtet, 1866 zog sie nach Bonn um. In Westfalen nahm die erste Versuchsstation 1871 in Münster ihre Arbeit auf. Seit 2004 ist die LUFA NRW am Standort Nevinghoff in Münster konzentriert.


Lufa-Neubau

Fotorückblick: LUFA NRW-Neubau 2015 - 2017

Im ersten Bauabschnitt wurde 2015 ein vorhandenes Gebäude zur Annahme, Aufbereitung und Lagerung von Proben umgebaut. Im zweiten Bauabschnitt wurde ein Anbau für diverse Analytikbereiche ergänzt. Unser Bautagebuch informiert Sie über die wichtigsten Bauetappen.