Zertifizierte Fachkraft für Spargel-,
Erdbeer- und Beerenobstanbau

Dieses Seminar stattet die Teilnehmer/-innen mit einem umfangreichen Rüstzeug aus, welches ihnen ermöglichen soll, mehr Verantwortung im Betrieb zu übernehmen. Hierzu zählen aktuelles Wissen und Praxisübungen rund um Kulturführung, Technik, Betriebs- und Arbeitswirtschaft sowie der Umgang mit Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen.

Inhalte

Grundlagen der Kulturführung
- verschiedene Kulturverfahren
- Bodenvorbereitung
- Sortiment
- Pflanzung
- Düngung
- Ernteverfahren und -steuerung
- Ernteorganisation (Personaleinsatz und -struktur)
- Lagerung und Transport
- Nacherntebehandlung
- Qualitätsverbesserungen

Grundlagen der Betriebs- und Arbeitswirtschaft
- Kostenstruktur und Kostenverteilung
- Deckungsbeitrag
- Gewinn-/Erlösermittlung
- Ackerschlagkartei

Aktuelle Informationen zum Pflanzenschutz
(dient auch der Fortbildung zur Verängerung des Sachkundenachweises)
- Schaderreger
- Krankheitsbilder
- Wirkstoffe
- vorbeugende Kulturmaßnahmen

Führen und Pflege von technischen Geräten
- Gabelstaplerschein (Flurförderzeugschein)
- Schleppertechnik und Anbaugeräte

Grundlagen der Mitarbeiterführung
- Grundlagen der Kommunikation
- Umgang mit Konflikten
- Aufgabenanleitung und -kontrolle

außerdem:
- Betriebsbesichtigungen
- wertvolle Kontakte

Weitergehende Informationen zum fachlichen Inhalt:
02506/309-635 (Bernd Möllers)

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen und Betriebsnachfolger/-innen aus Spargel-, Erdbeer- und/oder Beerenobstbetrieben, die in Zukunft mehr Verantwortung als Vorarbeiter/-in oder in der Betriebsführung übernehmen werden bzw. wollen
oder bereits in verantwortlicher Position tätig sind und ihr Fachwissen auf diesem Gebiet erweitern möchten.
Ausländische Mitarbeiter/innen sind selbstverständlich herzlich willkommen!

Wo und Wann

Bildungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstraße 62 - 68
48167 Münster-Wolbeck

DEULA Westfalen-Lippe GmbH
Bildungszentrum
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf

Beginn: 09. Januar 09:00 Uhr
Ende: 27. Januar 18:00 Uhr

Referenten

Mitarbeiter/-innen der DEULA Westfalen-Lippe GmbH und der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen:

  • Norbert Belker (Technik Gartenbau)
  • Ulrich Bußmann (Beerenobstanbau)
  • Ralf Große Dankbar (Spargelanbau)
  • Leonie Sulk (Direktvermarktung Landservice)
  • Denise Helms (Pflanzenschutz Beerenobst)
  • Harald Kramer (Pflanzenschutz)
  • Bernd Möllers (Beerenobstanbau)
  • Richard Niehues (Mitarbeiterführung)
  • Andrea Sausmikat (ökol. Beerenobstanbau)
  • Simon Schrey (Beerenobstanbau)
  • Karl Schulze Welberg (Beerenobstanbau)
  • Carsten Wenke (Spargelanbau)

Teilnehmerbeitrag

Teilnahmegebühr: 2.100,- €
zzgl. Prüfungsgebühr: 350,- €

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G69013

Voraussetzungen

  • Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung im Agrarberuf
    oder
  • nachweislich 2 Jahre Berufspraxis im Spargel- oder Beerenobstanbau.
  • Pflanzenschutzsachkundenachweis
    Hinweis: Die Kurse zur Erlangung der Pflanzenschutzsachkunde sind bei den DEULEN oft frühzeitig ausgebucht. Bitte fragen Sie bei Bedarf nach. 
    Fehlt die Sachkunde, kann diese später nachgereicht werden.
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, um den umfangreichen Lehrinhalten selbstständig folgen zu können.

Besonderheiten/weitere Hinweise

Zusätzlich zur Online-Anmeldung benötigen wir die Zeugnisse über die abgeschlossene Berufsausbildung im Agrarbereich oder die Bescheinigungen über Ihre Berufserfahrungen, sowie den Sachkundenachweis Pflanzenschutz.
Laden Sie die Dokumente bitte unter dem Link "Upload" (Kennwort: Spargel-Erdbeere) hoch. 

Der Bewerbungsschluss ist der 05. Dezember 2022!

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze