Modernisierung ökologische Schweinehaltung

Ökostall Luftbild

Ökostallumbau, Abferkelbereich

Modernisierung des Ausbildungs- und Demonstrationsstalls für die ökologische Schweinehaltung - Sauenhaltung, Ferkelproduktion und Ferkelaufzucht

- Modernisierung nach aktuellen Öko-Bestimmungen

Im VBZL Haus Düsse ist geplant die ökologische Schweinehaltung im Abferkelbereich und in der Ferkelaufzucht unter Berücksichtigung der aktuellen Richtlinien zu modernisieren, um die Haltungsbedingungen weiter zu optimieren. Damit soll das Tierwohl weiter gesteigert werden. Die Modernisierungsmaßnahmen sollen auch der Optimierung der Ausbildungsmöglichkeiten dienen und die Möglichkeiten zur Bearbeitung von relevanten, aktuellen Fragestellungen in der ökologischen Schweinehaltung verbessern.

Aktuell sind zwölf Abferkelbuchten im bestehenden Stall eingebaut. Geplant ist es, diese zwölf Abferkelbuchten an gleicher Stelle im Gebäude durch moderne Abferkelbuchtensysteme für Bioschweine zu ersetzen. Damit die Qualität der Aus- und Weiterbildung weiter verbessert werden kann und adäquate Erprobungen in der ökologischen Sauenhaltung durchgeführt werden können, soll die Abferkelgruppengröße erhöht werden. Dazu werden weitere sieben Abferkelbuchten hinzu gebaut.

Durch den Umbau entsteht damit die Möglichkeit verschiedene, in der biologischen Schweinehaltung eingesetzte Buchtentypen einzubauen und zu erproben, wodurch wertvolle Erkenntnisse für schweinehaltende Biobetriebe und Beratung gewonnen werden können. In solch einer Erprobung können dabei ganz unterschiedliche Themenfelder beleuchtet werden, z.B.:

  • die Praktikabilität der Buchten, also die Arbeitswirtschaftlichkeit für den Anwender
  • der Anwenderschutz
  • wie gut die Buchten von den Tieren angenommen werden, ob Funktionsbereiche wie vorgesehen genutzt bzw. angenommen werden (Liegebereich, Ferkelnest, Auslauf) oder ob es weitere Verbesserungsmöglichkeiten gibt
  • die biologischen Leistungen in den verschiedenen Buchten, beispielsweise die Anzahl lebend geborener Ferkel, die Aufzuchtleistung oder auch das Wurfgewicht beim Absetzen
Ökostallumbau Skizze

Darüber hinaus können durch die Darstellung verschiedener Buchtensysteme Entscheidungshilfen für die Landwirte angeboten werden, da jeder Landwirt bei seiner Arbeit unterschiedliche Schwerpunkte setzt und dementsprechend unterschiedliche Buchtentypen zur Ansicht und zum Vergleich benötigt. Weiterhin werden für die Bioschweinehaltung häufig vorhandene Stallgebäude umgebaut, um weiter genutzt werden zu können. Daher sollen auf Haus Düsse Buchtensysteme mit verschiedenen Abmessungen und Längen /Breitenverhältnissen eingesetzt und so erprobt und vorgestellt werden.

Des Weiteren wird die Ferkelaufzucht umgebaut. Auch hier soll durch den Umbau die Qualität der Aus- und Weiterbildung weiter gefördert werden und aktuelle Fragestellungen bearbeitet werden können. Insgesamt sind acht Buchten im Tretmist-Verfahren mit jeweils etwa 22 Ferkeln pro Bucht geplant. Um hier vergleichende Untersuchungen zum Fütterungsmanagement durchführen zu können sollen alle Buchten gleich gestaltet werden. Die Buchten sind aufgeteilt in einen Liegebereich mit Ferkelnest, dem Aktivitäts- und Fressbereich (Tier-/Fressplatzverhältnis von 1:2 am Trockenfutterautomaten) und einem Außenauslauf der zum Teil nicht überdacht sein wird.

Zeitplanung

  • Vorbereitungen für Vergabeverfahren der Bauleistungen läuft
  • Inbetriebnahme bis Ende 2022 geplant

Ansprechpartner