Artenvielfalt per Mausklick stärken

Blühstreifen an einem MaisfeldBild vergrößern
Blühstreifen an einem Maisfeld

Mit dem Maßnahmenfinder Biodiversität (www.biodiversität-nrw.de) macht die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen es Landwirten noch leichter, sich über Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität für ihren Betrieb zu informieren. Schon heute sorgen Landwirte in Nordrhein-Westfalen auf freiwilliger Basis auf mehr als zwei Prozent der Ackerflächen dafür, dass zahlreiche bedrohte Tierarten Nahrung, Rückzugsmöglichkeiten und Nistplätze finden.

Blühstreifen auf dem Acker, unbewirtschaftete Streifen entlang von Gewässern und Brachflächen bieten Lebensraum für viele lnsekten- und Vogelarten, wie Grauammer, Feldlerche, Wildbienen und Schmetterlingsarten, die typisch für Ackerbauregionen sind.