Einzelbetriebliche Naturschutz- und Biodiversitätsberatung Medebacher Bucht, Winterberg, Brilon und Marsberg

Extensives Grünland in der Medebacher BuchtBild vergrößern
Extensives Grünland in der Medebacher Bucht

Das EU-Vogelschutzgebiet „Medebacher Bucht“ beherbergt besondere Wald- und Grünlandvogelarten wie Grauspecht, Braunkehlchen und Raubwürger-Arten, die landesweit vom Aussterben bedroht oder stark gefährdet sind. Um diesen Artenbestand zu erhalten und zu erhöhen bietet die Landwirtschaftskammer NRW seit Januar 2020 die einzelbetriebliche Biodiversitätsberatung im Vogelschutzgebiet Medebacher Bucht an. Seit September 2020 sind auch die Gemeinden Winterberg, Brilon und Marsberg dazu gekommen. Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können sich in den vielfältigen Möglichkeiten zur Förderung der Biodiversität im eigenen Betrieb beraten lassen und die Maßnahmen gemeinsam mit der Beraterin auf die betrieblichen Gegebenheiten abstimmen und so ihren Beitrag zum Natur- und Artenschutz leisten.

Vortrag

Ansprechpartnerin

Die Arbeiten wurden finanziert durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Landesinitiative des Landes NRW.