Rindergesundheitsdienst

Milchkuh auf der WeideBild vergrößern
Foto: Dr. Wilfried Adams

Ein wichtiges Arbeitsgebiet des Rindergesundheitsdienstes ist die Verbesserung der Herdenfruchtbarkeit und die Erkennung von Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten, wie BVD und Chlamydiose. Durch die Zunahme von Fundamentproblemen, wie Mortellaro oder Klauenrehe, haben sich neue Arbeitsfelder für die Beratung ergeben.

Bei den Besuchen in den Betrieben, in der Regel mit dem Hoftierarzt, wird der Tierbestand nach sorgfältiger Aufnahme eines Vorberichtes unter Zuhilfenahme aller verfügbaren Betriebsdaten untersucht. Im Rahmen des Herdenfruchtbarkeitsservice werden gynäkologische Untersuchungen durchgeführt. Bei gehäuft auftretenden Infektionskrankheiten identifiziert der Rindergesundheitsdienst durch gezielte Diagnostik den Erreger, um mit Hilfe von vorbeugenden Impfungen durch den Hoftierarzt eine Verbesserung der Bestandssituation zu erreichen.

Ansprechpartner

Dr. Peter Heimberg
Fachtierarzt für Rinder
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-760
Zuständig für die Kreise: Bielefeld, Gütersloh, Minden, Herford, Höxter, Lippe, Paderborn, Münster, Steinfurt, Warendorf, Dortmund, Soest, Unna, Hamm
Besondere fachliche Schwerpunkte: Klauenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, alternative Therapieverfahren

Dr. Wolfgang Hollberg
Fachtierarzt für Rinder
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-773
Zuständig für die Kreise Rhein-Erft-Kreis, Euskirchen, Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Oberbergischer Kreis
Besondere fachliche Schwerpunkte: Fruchtbarkeitsservice, Besamungskurse, Infektionserkrankungen

Dr. Mark Holsteg
Fachtierarzt für Rinder und Reproduktionsmedizin
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-771
Zuständig für die Kreise Viersen, Kleve, Wesel, Rhein-Kreis Neuss, Borken, Coesfeld, westliches Ruhrgebiet, Recklinghausen
Besondere fachliche Schwerpunkte: Fruchtbarkeitsservice, Besamungskurse, Infektionserkrankungen, Eutergesundheitsdienst

Dr. Cordula Koch
Fachtierärztin für Rinder
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-772
Zuständig für die Kreise Heinsberg, Rhein-Erft-Kreis, Aachen, Düren, Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Ennepe, Märkischer Kreis, Hochsauerlandkreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein
Besondere fachliche Schwerpunkte: Fruchtbarkeitsservice, Eutergesundheitsdienst, Zuchtbullenuntersuchung

Dr. Melanie Kausch
Fachtierärztin für Rinder
Haus Düsse, Ostinghausen, 59505 Bad Sassendorf, Telefon 02945 989-770
Zuständig für die Kreise: Bielefeld, Gütersloh, Minden, Herford, Höxter, Lippe, Paderborn, Münster, Steinfurt, Warendorf, Dortmund, Soest, Unna, Hamm
Besondere fachliche Schwerpunkte: Eutergesundheitsdienst

Fachartikel