Pflanzenschutztechnik

Pflanzenschutzspritze auf dem Feld

Unser Service für Sie

  • Beratung in Fragen der Pflanzenschutztechnik und des Anwenderschutzes
  • Beratung zur richtigen Düsenwahl
  • Durchführen amtlicher Prüfungen von Geräten und Geräteteilen zur Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln
  • Anlage von Orientierungs- und Demonstrationsversuchen im Bereich der Düsentechnik

Aktuelle Informationen

  • Abdriftminderungsklassen für Düsen (01.06.2012)
    Wenn im Betrieb Düsen mit entsprechenden Abdriftminderungsklassen (50 %, 75 % oder 90 %) eingesetzt werden müssen kann einem die nachfolgende Tabelle weiterhelfen.
  • Excel-Tabellen zur Düsenwahl zum Herunterladen (07.02.2013)
    Die Tabellen können dazu verwendet werden sich einen Überblick über die verschiedenen Düsentypen, Wasseraufwandmengen und Drücke in verschiedenen Kulturen zu verschaffen. Desweiteren werden die entsprechenden Abdriftminderungsklassen zu den Düsen erläutert.
  • Neu Spritzen TÜV alle 3 Jahre (29.08.2013)
    Welche Geräte müssen eigentlich zum Spritzen TÜV? Kann der Betrieb seine Spritze vorbereiten um die Kosten zu senken. Wo ist die nächste anerkannte Werkstatt? All das sind Fragen die im folgenden geklärt werden sollen.
  • Pflanzenschutzgeräte auf dem Prüfstand (01.03.2011)
    In den Landmaschinenwerkstätten in Nordrhein-Westfalen werden in den kommenden Wochen Geräte für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln geprüft. Alle zwei Jahre müssen Feldspritzen auf dem Prüfstand beweisen, dass sie die hohen Umwelt- und Sicherheitsauflagen, die bei der Zulassung neuer Geräte gelten, noch erfüllen.
  • Sammelstellen und Termine PAMIRA (10.05.2011)
    Seit 1996 bieten Pflanzenschutz-Industrie und -Handel in Deutschland mit PAMIRA ein flächendeckndes Entsorgungssystem für die Verpackungen ihrer Produkte an. Die Termine und Sammelstellen für 2008 stehen fest.

Basisinformationen

  • Amtliche Geräteprüfung (01.09.2008)
    Jede Feldspritze, die in Deutschland verkauft wird, ist in einer Liste der BBA aufgeführt. Ein zusätzliches Qualitätsmerkmal ist die Anerkennung, die im Praxiseinsatz geprüft worden sind.
  • Anwendungsbestimmungen und Abstandsauflagen von Pflanzenschutzmitteln (19.02.2015) PDF-Datei  90 KB
    Welche Abstände zu Gewässern beim Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln eingehalten werden müssen, ist in verschiedenen Vorschriften geregelt, die hier detailliert aufgezeigt werden. Auch NT-Auflagen zum Schutz von Lebewesen werden berücksichtigt.
  • Düsenbauarten (hydraulisch) (01.06.2012)
    Sind meine alten Flachstrahldüsen noch aktuell, was sind eigentlich Injektordüsen, all das sind Fragen vor denen ein Praktiker in der heutigen Zeit steht. Hier ein Überblick um die Hauptunterschiede zu erkennen.
  • Einstellung und Handhabung von Sprühgeräten im Obstbau (01.09.2008)
    Die optimale Flüssigkeitsverteilung von Sprühgeräten lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln einstellen.
  • Lagerung von Pflanzenschutzmitteln (01.06.2012)
    Wie ein Lager nach den Gesichtspunkten des Pflanzenschutzes aussehen könnte und dabei die meisten Auflagen eingehalten werden, soll dieser Bericht aufzeigen.
  • Richtige Düsenwahl (01.06.2012)
    Welche Düse ist für meinen Betrieb die richtige? Wie schnell kann ich mit dieser Düse fahren? Welchen Druck brauche ich bei Injektordüsen? Ein kleiner Leitfaden soll helfen die passende Düsengröße und den passenden Düsentyp für den eigenen Betrieb zu finden.
  • Spritzenreinigung (01.06.2012)
    Spritzenreinigung ein notwendiges Übel? Spätestens beim Einsatz von Sulfonylharnstoffen denken die meisten Praktiker über eine genaue Reinigung nach. Wie man mit einer geeigneten Spritzenreinigung Pflanzenschäden vermeiden kann soll im weiteren erläutert werden.

Pflanzenschutzgerätekontrolle


Ansprechpartner