Informationen für anerkannte Kontrollbetriebe

13.-14.01.2021
Grundlehrgang zur Befähigung der Durchführung der Gerätekontrolle (für Landmaschinenfachbetriebe)
Der Lehrgang findet in 48147 Münster, Nevinghoff 40 statt und beginnt um 9.00 Uhr.
Anmeldeformular GrundlehrgangPDF-Datei60 KByte

12.01.2021
Grundlehrgang für Kontrollmonteure zur Befähigung der Durchführung der Gerätekontrolle bei Sondergeräten (Gießwagen/Karrenspritzen; Beizgeräte; Granulatstreuer)

Der Lehrgang findet nur auf Bedarf und ausreichender Teilnehmerzahl statt: Es wird eine „Warteliste“ geführt und bei Erreichen einer entsprechenden Teilnehmerzahl werden alle gemeldeten Teilnehmer per E-Mail informiert.
Der Lehrgang findet in 48147 Münster, Nevinghoff 40 statt und beginnt um 9.00 Uhr.
Anmeldeformular Grundlehrgang SondergerätePDF-Datei80 KByte

02.02.2021
Fortbildungslehrgang für ausgebildetes Kontrollpersonal. In NRW müssen alle Kontrollmonteure mind. alle 5 Jahre zu einer Fortbildungsveranstaltung um Ihre Befähigung zur Durchführung der Gerätekontrolle in NRW nicht zu verlieren.
Der Lehrgang findet in 48147 Münster, Nevinghoff 40 statt und beginnt um 9.00 Uhr.
Anmeldeformular FortbildungslehrgangPDF-Datei60 KByte

XX.XX.XXXX
Werkstattleitertagung für die zuständigen Kontrollmonteure, Werkstattmeister bzw. Firmeninhaber für anerkannte Kontrollwerkstätten.
Es wird eine „Warteliste“ geführt und bei Erreichen einer entsprechenden Teilnehmerzahl werden alle gemeldeten Teilnehmer per E-Mail informiert.
Der Lehrgang findet in 48147 Münster, Nevinghoff 40 statt und beginnt um 9.00 Uhr.
Anmeldeformular WerkstattleitertagungPDF-Datei60 KByte

XX.XX.XXXX
Lageristenlehrgang. Es wird eine „Warteliste“ geführt und bei Erreichen einer entsprechenden Teilnehmerzahl werden alle gemeldeten Teilnehmer per E-Mail informiert. Inhalte, die vermittelt werden, sind v.a. aktuelle Düsentechnik und Neuigkeiten im Zusammenhang mit der Gerätekontrolle.
Der Lehrgang findet in 48147 Münster, Nevinghoff 40 statt und beginnt um 9.00 Uhr.
Anmeldeformular LageristenlehrgangPDF-Datei60 KByte

Eine Anmeldung zu den oben angeführten Lehrgängen/Veranstaltungen kann über die Anmeldeformulare per Fax (0251 2376 19 125) oder per E-Mail pflanzenschutztechnik@lwk.nrw.de erfolgen. Wichtig ist es in jedem Fall zur exakten Planung und besseren Durchführung der Veranstaltungen die persönlichen Daten der Teilnehmer (Name, Geburtsdatum und Firmenzugehörigkeit) immer in den Formularen anzugeben. Sie können die Formulare online ausfüllen, lokal abspeichern und als Fax oder E-Mail-Anlage schicken.

Die Landwirtschaftskammer NRW muss eine Gebühr von 25 € pro geprüftem Pflanzenschutzgerät (Feldspritzen, Sprühgeräte, Spargelgeräte etc.) gegenüber dem Prüfbetrieb erheben und an das Land NRW abführen. Dies ist notwendig geworden, da sich die Allgemeine Verwaltungsgebührenordnung des Landes Nordrhein Westfalen u.a. in den Punkten 16.7.5.3/16.7.5.4/16.7.5.5 zuletzt am 5. Dezember 2018 geändert hat.

Downloadcenter: