Erfolgreiche Eiervermarktung ab Hof:
„Trends, Herausforderungen und Impulse”

Inhalte

Die Direktvermarktung von Eiern ab Hof ist eine spannende Nische, die von den aktuellen Trends: Regionalität und dem Wunsch nach einer tiergerechten Haltung profitiert. Doch es stellen sich aktuell diese Fragen: „Beeinflussen die gestiegenen Lebensmittelpreise und die Preissensibilität der Verbraucherinnen und Verbraucher die Vermarktung der Eier ab Hof? Stockt der Absatz der Verarbeitungsprodukte, wie z.B. Nudeln?"

In diesem Seminar diskutieren wir die aktuelle Marktlage in der Direktvermarktung. Moderierte Gespräche unter den Betriebsleiterinnen und Betriebsleitern und eine abschließende Betriebsbesichtigung bieten eine hervorragende Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Sie nehmen wertvolle Impulse für die Direktvermarktung mit nach Hause. Lassen Sie uns gemeinsam die Chancen und Herausforderungen der Direktvermarktung von Eier und den Zusatzprodukten erkunden!

Zielgruppe

Mobilstallhalter mit dem Absatzweg Direktvermarktung ab Hof

Wo und Wann

Bildungszentrum Münster - Wolbeck
Münsterstraße 62-68
48167 Münster

(Raum S1 im Schulgebäude)

Abschließende Betriebsbesichtigung in Eigenanreise
Hof Brüning Sudhoff, Münster

Beginn: 19. August 2024 10:00 Uhr
Ende: 19. August 2024 15:00 Uhr

Referentinnen und Referenten

Birgit Jacquemin,
Carina Steinhaus,
Landservice-Beratung

Teilnehmerbeitrag

107,00 EUR pro Person incl. Bewirtung und Mittagessen für Teilnehmer*innen aus NRW, die Mitglied der LWK NRW sind

157,00 EUR für Teilnehmer*innen außerhalb NRWs

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

EXT-L91054

Ansprechpartner

Birgit Jacquemin
Tel 0251 2376 380
birgit.jacquemin@lwk.nrw.de

Besonderheiten/weitere Hinweise

Anmeldeschluss: Freitag, 09.08.2024

Methodik

Fachinformationen, moderierter Erfahrungsaustausch, Betriebsbesichtigung

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze