ELAN-NRW - Elektronische Antragstellung für Landwirte

ELAN-NRW ist eine Webanwendung für die elektronische Antragstellung und Verwaltung von Agrarförderanträgen in Nordrhein-Westfalen.

Neu:
Der Anmeldevorgang zu Ihren Antragsdokumenten 2021 hat sich verändert.
Zu Ihrem eigenen Betrieb gelangen Sie durch einen Klick auf den Button „Anmelden zum eigenen Betrieb/zum Antragstellerpostfach“. In der sich öffnenden Seite klicken Sie bitte unter der Überschrift „Antragsteller“ auf den Button „ZID“ und melden sich mit Ihrer ZID-Registriernummer und der dazugehörigen ZID-PIN an.
Auf der folgenden Seite klicken Sie auf die Kachel „Antragsdokumente 2021“. Es öffnet sich die gewohnte Seite des ELAN-Web Clients.

Ihre eingereichten Antragsdaten 2021 werden Ihnen im Antragstellerpostfach zur Verfügung gestellt.
Zum Antragstellerpostfach gelangen Sie durch einen Klick auf den Button „Anmelden zum eigenen Betrieb/zum Antragstellerpostfach“. In der sich öffnenden Seite klicken Sie bitte unter der Überschrift „Antragsteller“ auf den Button „ZID“ und melden sich mit Ihrer ZID-Registriernummer und der dazugehörigen ZID-PIN an. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf die Kachel „Antragstellerpostfach“. Es öffnet sich ein neuer Tab im Browser, in diesem wird Ihnen Ihr Antragstellerpostfach mit den enthaltenen Nachrichten angezeigt. Der Zugang zum Antragstellerpostfach ist ganzjährig möglich.


Nutzungsrecht:
Sie sind berechtigt, das Programm für die elektronische Antragstellung und/oder die Sichtbarmachung Ihrer Daten zu nutzen. Sämtliche Geobasis-Daten dürfen nur für die Antragstellung verwendet werden.


Antragstellerpostfach

Ihre eingereichten Antragsdaten von 2021 stehen Ihnen ab sofort im Antragstellerpostfach zum Download zur Verfügung. Hier wurden für Sie die gleichen Daten, wie bisher im Downloadportal, bereitgestellt:

  • Ihre eingereichten Dokumente (Antrag, Quittung und gegebenenfalls Kontrollen) als PDF-Dateien
  • Ihr eingereichtes Flächenverzeichnis und LE-Verzeichnis als XML-Dokumente
  • Ihre eingereichten Geometrien der beantragten Teilschläge und Landschaftselemente als GML-Dateien.

Ihre eingereichten Antragsdaten von den Jahren 2017 bis 2020 finden Sie auch weiterhin im Downloadportal.


Mit der Anmeldung erfolgt eine Identifikation und Authentifizierung des Benutzers. Damit wird sichergestellt, dass nur berechtigte Benutzer in ELAN-NRW-Online einsteigen können und Zugang zu ihren betrieblichen Daten erhalten.

Weitere Anwendungen:


Hilfe und Service


Beantragung einer neuen PIN oder abgelaufene PIN

Sofern Ihre ZID-Registriernummer falsch sein sollte, prüfen Sie bitte, ob Sie über mehrere Registriernummern verfügen. Die führende ZID-Registriernummer ist auch auf Ihrem Anschreiben zum elektronischen Antragsverfahren ELAN-NRW 2021 vermerkt.

Möchten Sie eine neue PIN beantragen, klicken Sie auf den Button „Anmelden zum eigenen Betrieb/zum Antragstellerpostfach“. In der sich öffnenden Seite drücken Sie bitte unter der Überschrift „Antragsteller“ auf den Button „ZID“. In dem Fenster, dass sich jetzt öffnet, befindet sich unter der Überschrift PIN (Passwort) ein Link mit dem Namen „Passwort vergessen“. Über diesen Link gelangen Sie direkt zu der entsprechenden Adresse. In der nachfolgenden Anleitung wird Ihnen beschrieben, wie Sie eine PIN ändern oder anfordern können.

Ist Ihre PIN abgelaufen, wird nach Eingabe Ihrer ZID-Registriernummer und Ihrer ZID-PIN im Anmeldeprozess und dem Klicken auf „Anmelden“ ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie eine neue PIN vergeben können.


Voraussetzungen für die Nutzung des ELAN-NRW WebClients

  • PC mit Internetzugang (ab 6 Mbit, z.B. DSL 6000) oder indirekt über Berater bzw. Kreisstelle
  • Arbeitsspeicher für kleinere Betriebe mindestens 4 GB, für größere Betriebe 8 GB und mehr
  • Betriebssystem: Windows, Linux, MacOS
  • Die neueste Version oder Vorgängerversion eines dieser modernen, JavaScript-fähigen Browser:
    • Google Chrome (empfohlen),
    • Apple Safari
    • Vom Einsatz des Microsoft Internet Explorer wird abgeraten, da dieser aufgrund seines Alters nicht mehr kompatibel ist.
    • Die Browser Microsoft Edge oder Mozilla Firefox sind nur eingeschränkt zu empfehlen, da hier die Performance gegenüber Google Chrome geringer ausfällt und es daher zu Problemen bei der Bearbeitung kommen kann.
  • Die in den genannten Browsern standardmäßig aktivierte JavaScript-Funktionalität darf nicht deaktiviert sein.
  • gültige Unternehmer-Nr. der Landwirtschaftskammer NRW
  • gültige Registrier-Nummer der Zentralen InVeKos-Datenbank (ZID) mit funktionierender Persönlicher Identifikations-Nr. (PIN)
  • Zum Anzeigen und Ausdrucken der Dokumente empfehlen wir die Software Adobe Acrobat Reader.
  • Drucker

ELAN-Antragsdaten 2017 bis 2020 weiter im Internet

Die Landwirtschaftskammer NRW hat ein Download-Portal eingerichtet, unter dem die Antragsteller weiterhin ihre Antragsdaten aus 2017 bis 2020 einsehen können.

Die Anmeldung erfolgt mit der HIT/ZID-Registriernummer und der dazugehörigen PIN. Zum Download angeboten werden

  • Ihre eingereichten Dokumente (Antrag, Datenbegleitschein und gegebenenfalls Kontrollen) als PDF-Dateien
  • Ihr eingereichtes Flächenverzeichnis und LE-Verzeichnis als XML-Dokumente
  • Ihre eingereichten Geometrien der beantragten Teilschläge und Landschaftselemente als GML-Dateien.

Sie können diese Dateien per Klick auf die Schaltfläche „Laden“ auf Ihrem Computer speichern und die PDF-Dateien ausdrucken. Zur Umwandlung von GML-Dateien in das Shapeformat finden sich im Internet kostenlose Programme.