Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten

Kleingarten mit Gemüse im SommerBild vergrößern
Kleingarten


Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris) auf einem HortensienblattBild vergrößern
Fraßschaden durch eine Wegschnecke


Kraut- Braunfäule an TomatenBild vergrößern
Kraut- und Braunfäule an Tomaten


Raupe des Großen KohlweißlingsBild vergrößern
Raupe des Großen Kohlweißlings


KohlmottenschildläuseBild vergrößern
Kohlmottenschildläuse


BirnengitterrostBild vergrößern
Birnengitterrost


GrauschimmelBild vergrößern
Grauschimmelfäule


PflaumenwicklerBild vergrößern
Pflaumenwickler


BlattkäferBild vergrößern
Blattkäfer


CylindrocladiumBild vergrößern
Blattflecken und Blattfall durch Cylindrocladium


Echter Mehltau an RosenBild vergrößern
Echter Mehltau an Rosen


SchmierläuseBild vergrößern
Erwachsene Schmierläuse


Gerne stehen wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme zur Seite. Auf Grundlage von Diagnosen, die von einem Team verschiedener Fachleute erstellt werden, empfehlen wir Ihnen vorbeugende und heilende Maßnahmen bei Pflanzenerkrankungen.


Was tun gegen Unkraut auf befestigten Flächen?


Allgemeine Schadprobleme


Gemüse


Obst


Zierpflanzen und Ziergehölze


Integrierter Pflanzenschutz in Haus- und Kleingarten

Die Kasseler-Runde, ein Zusammenschluss verschiedener Fachleute, an dem auch der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen beteiligt war, hat die Leitlinie zum Integrierten Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten ist erarbeitet . Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat diese Leitlinie anerkannt und in die Anlage zum Nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln aufgenommen (Bundesanzeiger vom 24. Januar 2020). Diese Leitlinie kann allen helfen, die Pflanzen in den Haus- und Kleingärten im Einklang mit Natur und Umwelt zu schützen.

Ansprechpartner