Aktuelle Themen

Gemähte Stilllegungsfläche

Futternutzung auf Greening-Brachen erlaubt

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- Verbraucherschutz NRW hat entschieden, dass aufgrund der Futterknappheit in Folge von Unwetter und Hochwasser eine Futternutzung der als ökologische Vorrangfläche (ÖVF) beantragten Brachen landesweit zulässig ist. Hiervon ausgenommen sind die Honigbrachen, da diese zum Zweck des Insektenschutzes angelegt wurden. Die Ausnahmeregelung soll zur Unterstützung der Landwirte dienen, die von dem Unwetter betroffen sind.


Ausbildungssituation am Whiteboard (Foto: ThisIsEngineering, pexels.com)

Ausbildung bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet auch im Jahr 2022 wieder attraktive Ausbildungsplätze an: zum 1. September werden Studierende zur/zum Bachelor of Laws eingestellt, zum 1. August Auszubildende als Chemielaboranten und Verwaltungsfachangstellte. Bewerbungsschluss ist der 11. August 2021.


wildschweine

Afrikanische Schweinepest: aktuelle Lage

Der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland wurde am 10. September 2020 bestätigt. In Brandenburg und Sachsen wurde das Virus bei verendeten Wildschweinen nachgewiesen. Am 16. Juli 2021 ist das ASP-Virus auch in ersten Hausschweinbeständen gefunden worden.


LUFA NRW - Jubiläum

Doppelter Geburtstag bei der LUFA NRW

Die Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) feiert doppelten Geburtstag. Ihre Vorläuferinstitute wurden im Rheinland vor 165 Jahren und in Westfalen und Lippe vor 150 Jahren gegründet. Was mit einfachen Untersuchungen begann, umfasst heute hochkomplexe Laboranalysen.


Bachelor Professional im Gartenbau aus Essen 2021

Neue Führungskräfte für den Gartenbau

180 neue Meisterinnen und Meister sowie 38 neue Bachelors professional in Agrarwirtschaft erhielten Anfang Juli an der Fachschule für Gartenbau in Essen ihre Zeugnisse. Die Absolventinnen und Absolventen haben bewiesen, dass sie die Aufgaben von Fach- und Führungskräften übernehmen können.


Versuchsstandort in Goch

Neues Testgelände für Nutzpflanzen am Niederrhein

Versuche im Ackerbau finden am Niederrhein jetzt an einem neuen Standort statt. Auf einer sechs Hektar großen Fläche mit rund 1 100 Kleinparzellen in Goch-Pfalzdorf untersuchen die Pflanzenbauberaterinnen und -berater unter anderem verschiedene Getreide- und Rapssorten.


Feuerbrand

Ist es wirklich Feuerbrand?

Seit einigen Wochen gehen beim Pflanzenschutzdienst zahlreiche Meldungen besorgter Hobbygärtner ein, deren Obst- und Ziergehölze welken oder absterben. Bei der Recherche stößt man schnell auf die Feuerbrandkrankheit. Sie führt an den Bäumen zum Absterben von Trieben und Ästen.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521 · info@lwk.nrw.de