Willkommen

Forstwirt/in. Foto: Daniel Nimmervoll, Fotolia

Mehr neue Azubis in Land- und Fortwirtschaft

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse in den Grünen Berufen ist in NRW 2019 leicht gestiegen. Insgesamt haben 3041 Auszubildende eine Ausbildung begonnen, etwa ein Prozent mehr als noch im Jahr 2018.


Blumenwiese als Bienenweide. Foto: Dietrich Cerff, piclease

Artenvielfalt per Mausklick stärken

Mit dem Maßnahmenfinder Biodiversität (www.biodiversität-nrw.de) macht die Landwirtschaftskammer es Landwirten noch leichter, sich über Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität für ihren Betrieb zu informieren. Viele Landwirte würden gerne auf freiwilliger Basis noch mehr für die Artenvielfalt auf ihren Äckern tun.


Wildschwein. Foto: Hans Glader, piclease

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest ist eine durch einen Virus hervorgerufene Erkrankung der Haus- und Wildschweine, die bei Schweinen zumeist tödlich verläuft. Für Menschen ist das ASP-Virus ungefährlich. Mitte September 2018 ist das Virus bei Wildschweinen in Belgien nachgewiesen worden.


Tomaten an der Pflanze. Foto: Marco Pollini, piclease

Rheinischer Gemüsebautag in Straelen

Der Rheinische Gemüsebautag der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen findet in diesem Jahr am Donnerstag, 30. Januar, in der Bürgerhalle von Herongen, einem Ortsteil von Straelen im Kreis Kleve, statt. Bei der Veranstaltung, die von 9 bis 17.30 Uhr dauert, geht es um aktuelle Themen rund um Gemüsebau und Pflanzenschutz.


Sauen und Ferkel im Auslauf

Bundesbauwettbewerb für Stall der Zukunft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) prämiert mit dem Bundeswettbewerb Landwirtschaftliches Bauen zukunftsweisende Stallbauten. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto: Unser innovativer Stall – tiergerecht, umweltgerecht und zukunftsfähig.


Ficus-Präsentation auf der IPM

Landwirtschaftskammer bei der IPM in Essen

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist mit vielfältigen Angeboten bei der Gartenbau-Fachmesse IPM in Essen vertreten. Vom 28. bis 31. Januar präsentiert sie sich im Infocenter Gartenbau in Halle 1a.


Streuobstwiese im Winter. Foto: Martina Fischer, Pixabay

Streuobstwiesen - Was ist der richtige Baum?

Viele Bauern wollen wieder hochstämmige Obstwiesen am Hof pflanzen. Dabei stellt sich die Frage, welche Obstart und welche Sorte an welchem Standort und auf welchem Boden geeignet ist. Die Antwort auf diese Fragen bietet ein Seminar zu Bewirtschaftung, Schnitt und Pflege von Streuobstwiesen an.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521 · info@lwk.nrw.de