Aktuelle Themen

wildschweine

Afrikanische Schweinepest: aktuelle Lage

Der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland wurde am 10. September bestätigt. In Brandenburg wurde das Virus inzwischen bei mehreren verendeten Wildschweinen nachgewiesen. Gleichzeitig bleibt die Gefahr der Übertragung der ASP durch kontaminierte Lebensmittel unverändert groß.


Melkroboter Lely Astronaut

In NRW melken immer mehr Roboter

Morgens und abends in den Kuhstall und melken - das ist Alltag für viele Bauernfamilien. Da Kühe aber ohnehin viel Arbeit machen, lassen sich immer mehr Landwirte beim Melken von Melkrobotern helfen. Inzwischen sind es in Nordrhein-Westfalen etwa 600 Roboter.


Schwein obenauf

NRW fördert Technik fürs Tierwohl

Nordrhein-Westfalen will im Rahmen des Corona-Konjunktur-Programms NRW die Tierwohlmaßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben deutlich erhöhen. Ab sofort können Landwirte Zuschüsse für spezielle Investitionen zum Tierwohl in ihren Betrieben beantragen.


Rechenmeister für die Schweinefütterung

Rechenmeister hilft beim Schweine füttern

Damit Schweine gesund und leistungsfähig bleiben, muss die Fütterung stimmen. Was und wie viel auf den Speiseplan eines Ferkels, Mastschweins oder einer Sau gehört, hat die Landwirtschaftskammer NRW in ihrem jetzt in aktualisierter Fassung erschienenen Rechenmeister für die Schweinefütterung zusammengestellt.


andersARTig - Hofspezialitäten

Regionale Spezialitäten vom Hof in NRW

Regional erzeugte Lebensmittel kaufen Verbraucher gerne in Bauernhofläden ein. Neben den üblichen Produkten vom eigenen Feld oder aus dem Stall bieten viele Hofläden auch Spezialitäten an. Die Broschüre "andersARTig -Hofspezialitäten" erzählt beispielhaft Geschichten der Betriebsleiter und ihrer Ideen.


Weihnachtsstern

Jeder zweite Weihnachtsstern kommt aus NRW

Der Weihnachtsstern ist die beliebteste aller Topfpflanzen in der dunklen, trüben Jahreszeit. In Deutschland werden jedes Jahr etwa 32 Millionen Weihnachtssterne verkauft. NRW ist bei der Weihnachtssternproduktion führend. Rund die Hälfte wächst in diesem Bundesland heran.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521 · info@lwk.nrw.de